SZ: Prüfer sind kleinlich, Förderung Amerika Haus muss fortgesetzt werden

Die SZ hat die Prüfung kommentiert: „[A]us der Expertise des Rechnungshofs kann man nur einen Schluss ziehen: Es gibt keinen Grund, dem Amerika-Haus die Förderung zu entziehen.“

Advertisements

Rechnungsprüfung des Amerika Hauses: Viel Lärm um Nichts. Presseerklärung

In der SZ von heute wurde ausführlich aus einem ersten Prüfungsbericht des Bayerischen Obersten Rechnungshof über das BAZ zitiert. Wir hatten damals eine Gegenantwort verfasst, die so ziemlich alle Kritikpunkte widerlegt. Wir haben dazu eine Presseerklärung herausgegeben.

Kurz zusammen gefasst: Im Bericht wird weder Struktur noch Aufgabe des BAZ wirklich durchdrungen. Die Bemerkungen zu den Arbeitsweisen im Kulturbereich, den Alleinstellungsmerkmalen des BAZ, dem Führen eines Wirtschaftsbetriebs, den satzungsgemäßen Aufgaben zeugen von völligem Unverständnis der Vorgehensweise und Komplexität der transatlantischen Arbeit des Amerika Hauses. Viele der Darstellungen sind sachlich einfach unrichtig.

Das BAZ lehnt den Erstbericht in seiner Gänze daher als völlig unzutreffend ab. Das BAZ ist jederzeit offen für produktive Kritik, die hilft, unsere Arbeit zu verbessern. Die Umsetzung der Empfehlungen des Rechnungshofs würden dagegen den bayerisch-amerikanischen Beziehungen erheblichen Schaden zufügen.

Wir sind uns sicher, dass die Dokumente nicht von der Staatsregierung „geleakt“ worden sind. Die Entscheidung der Staatsregierung, das Amerika Haus für die Bürgerinnen und Bürger zu erhalten, hat den Weg frei gemacht für eine konstruktive, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unser gemeinsames Ziel ist es, die für Bayern so wichtigen transatlantischen Beziehungen noch intensiver zu fördern als es heute schon geschieht. Es ist daher weder im Interesse der Staatsregierung noch des BAZ, diese zukunftsgerichtete Zusammenarbeit von vornherein zu stören.

Der Bundesrechnungshof und die acatech

Die Medien berichten über die Beurteilung der acatech durch den Bundesrechnungshof.

Hierzu Artikel im Münchner Merkur, dem Tagesspiegel und ein Auszug aus dem Bericht des Bundesrechnungshofs über acatech.

Save Amerika Haus – Unterstützung durch die American community

Larry Schulz, President American German Business Club Munich, schrieb an alle Amerikaner, die das Amerika Haus retten wollen:

Amerika Haus is an outstanding symbol of the joint German-American efforts that assured rapid German’s economic and democratic recovery after WWII. Founded in 1946, the Amerika Haus organizations have been resident in the impressive premises at Karolinenplatz 3 since 1957. In August of last year, the site owner, the State of Bavaria, decided to transfer use of the Amerika Haus to Acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) by the end of 2013.

As there is another upcoming discussion in the Bavarian Landtag, you can still support efforts to encourage reversal of the decision by publicly showing your solidarity in your Facebook Timeline. Please go to http://www.amerikahausverein.de and click on “Herz für das Amerika Haus.”

Furthermore, on that same page you will find links for sending a letter in German or English to Ministerpräsidenten Seehofer.

I ❤ Amerika Haus

I ❤ Amerika Haus app auf Facebook! Zeigen Sie Ihren Freunden, dass Sie das Amerika Haus unterstützen!

Brief-Aktion des Amerika Haus Vereins: Sehr geehrter Herr Ministerpräsident

Die Forderungen nach dem Erhalt des Amerika Hauses verstummen nicht. Jetzt gibt es eine neue Aktion des Amerika Haus Vereins. Er fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, an Ministerpräsident Horst Seehofer eine Brief zu schicken. Der deutsche und der englische Text stehen unten.

Der AHV dankt für die Unterstützung!

Herrn Ministerpräsident
Horst Seehofer
Bayerische Staatskanzlei
Franz-Josef-Strauß-Ring 1
80539 München

Sehr geehrter Ministerpräsident Seehofer:
mit meiner Unterschrift möchte ich meine Unterstützung für das Fortbestehen des Amerika Hauses am Karolinenplatz bekunden: Die wichtige Mission und Arbeit des Bayerisch-Amerikanischen Zentrum soll in diesem historischen Denkmal und Mahnmal weiter bestehen. Es wäre wichtig, dass die Bayerische Staatsregierung das Amerika Haus weiterhin bei der Finanzierung seiner Programme unterstützt. München, Bayern und Deutschland profitieren sehr von der Arbeit und dem Angebot.
Die Aktion am 15. Juni hat gezeigt, dass viele Bürger ihre Meinung durch ihre Teilnahme öffentlich machten. Das Amerika Haus ist eine wichtige kulturelle und pädagogische Ressource. Entscheidungen über das Schicksal des Hauses sollten transparent und in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung entschieden werden. Angesehene Staatsmänner aus allen politischen Parteien haben ihren Namen dem Fortbestand des Amerika Hauses gewidmet. Ich bitte Sie deren Stimmen zusammen mit meiner Stimme bei Ihrer Entscheidung über die Zukunft des Amerika Hauses zu berücksichtigen.
Mit freundlichen Grüßen

Dear Minister-President Seehofer:
With my signature, I wish to convey my strong support for the Amerika Haus: It ought to be permitted to continue its important mission in its iconic building, and the Bavarian government, insofar as possible, should continue to assist in financing its programs, which do so much to benefit Munich, Bavaria, and Germany.
As the demonstation on June 15th revealed, I am not alone in expressing this sentiment. The Amerika Haus is an important cultural and educational resource for Bavaria, and decisions concerning its fate ought to be made with transparency and public input. Elder statesmen from all political parties have lent their good names to this cause. I implore you to consider their voices with mine.
Sincerely,

Stinner, MdB (FDP): Aufschub der Kündigung als Denkpause nutzen – Amerikahaus erhalten

Dr. Rainer Stinner, Bundestagsmitglied für die FDP (Wahlkreis München Ost) und außenpolitischer Sprecher seiner Fraktion, setzt sich für das Amerikahaus ein. „Der Erhalt dieses Standortes für die Vertiefung der aktuellen deutsch-amerikanischen Beziehungen ist von großer, nicht nur symbolischer Bedeutung. Ich schlage vor, dass die Staatsregierung und die Stadt München nochmals mit allen Beteiligten das Gespräch sucht, um diesen Standort für die deutsch-amerikanischen Beziehungen zu erhalten.“


Wichtige Websites

Beiträge


%d Bloggern gefällt das: