Zusammenarbeit Amerika Haus und NS-Dokuzentrum

Eine Schließung des Amerika Hauses würde nicht nur eine bedeutende Geschichte beenden. Vor allem würden auch großartige Zukunftschancen für die Kulturlandschaft München unwiederruflich verpasst.

Darunter ist die Kooperation mit dem entstehenden NS-Dokuzentrum von besonderer Wichtigkeit.

Offensichtlich ist der inhaltliche Zusammenhang. Denn das Amerika Haus steht für die Überwindung des Nationalsozialismus und die Demokratisierung Bayerns.

Vor allem geht es aber um eine praktische Zusammenarbeit. Das Dokuzentrum hat Raummangel. Größere Veranstaltungen können dort nicht stattfinden. Deshalb wurde die mögliche Nutzung der großen Veranstaltungsräume des Amerika Hauses schon in der Planungsphase mit einbezogen. Tatsächlich haben bei uns in den letzten Jahren schon drei wichtige Veranstaltungen des Dokuzentrums mit jeweils über 500 Besuchern stattgefunden. Ohne Frage sind der Erhalt des Amerika Hauses und dessen Renovierung von entscheidender Bedeutung für den Erfolg des Dokuzentrums.

Der Münchner Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers hat sich klar zu verpassten Zukunftschancen bei einer Schließung des Amerika Hauses geäußert: „Wir sind enttäuscht, dass es an dieser Stelle nicht mehr sein soll. Ich habe die Hoffnung aber nicht aufgegeben, dass es an seinem Platz bleibt – und dass das NS-Dokuzentrum und das Amerikahaus in Zukunft eng zusammenarbeiten können.“

Advertisements

2 Responses to “Zusammenarbeit Amerika Haus und NS-Dokuzentrum”


  1. 1 Peter Glaser 26. Juli 2012 um 20:26

    Die angesprochene Zusammenarbeit beider Institutionen ist in der Tat ein vielversprechendes Zukunftsprojekt, das einer politischen „Schnapsidee“ keinesfalls geopfert werden darf.

  2. 2 Ottenbacher 6. August 2012 um 19:24

    Im Konzept

    http://www.muenchen.de/rathaus/rathaus/dms/Home/Stadtverwaltung/Kulturreferat/ns-dokumentationszentrum/Ausstellungskonzept.pdf

    kommen das Thema „Raubkunst“, folglich „Central Collecting Point“ und das Engagement von Stefan P. Munsing für moderne Nachkriegskunst im Amerikahaus nicht vor.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_P._Munsing


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Wichtige Websites

Beiträge


%d Bloggern gefällt das: